Logo IT-Cluster
Sie befinden sich hier:

Track Digital Economy & Recht

Die Referenten


// 11.00 Uhr - 11.20 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

Herausforderungen der Digitalen Transformation und Auswirkungen der Digitalisierung auf Unternehmen

Dr. Heralt Hug

Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Partner der Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle


Als Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz hat er sich auf die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung von Unternehmen im Wettbewerbs-, Marken-, Urheber- und Medienrecht spezialisiert. Der Fokus liegt dabei auf den rechtlichen Entwicklungen des E-Commerce und der Neuen Medien. Über besonderes Branchen-Know-how verfügt er für Konsumgüterproduzenten, Designer, Medien, Unternehmen der Reise- und Unterhaltungsbranche sowie Softwarehersteller. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist Dr. Heralt Hug Dozent an der Brandenburgischen Technischen Universität im Presse- und Medienrecht. Er ist zudem Autor zahlreicher Veröffentlichungen und Referent zu rechtlichen Themen der neuen Medien und des gewerblichen Rechtsschutzes.


Michael Kamps

Partner der Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle

Er berät Unternehmen speziell in Fragen der IT-Compliance und befasst sich hier mit den rechtlichen und tatsächlichen Schnittstellen der Beschaffung, Verarbeitung und Verwertung von digitalen Daten. Er berät Unternehmen insbesondere aus den Branchen Medien, Versicherungen, Finanzen, IT und Konsumgüter fortlaufend zu datenschutzrechtlichen Fragen und vertritt sie gegenüber den Aufsichtsbehörden ebenso wie in Gerichtsverfahren mit datenschutzrechtlichem Bezug.

Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ist er Lehrbeauftragter für Informationsrecht an der Internationalen Filmschule in Köln.

Zum Abstract.


// 11.25 Uhr - 11.45 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

IT-Sicherheit in der digitalisierten Stadt: Smart Metering, Smart City, Smart Law?

Dr. Dennis Heinson, LL.M. (UCLA)

Rechtsanwalt & Senior Partner der Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle

Er unterstützt Unternehmen bei der Gestaltung von IT-Verträgen – vom Startup über Mittelständler bis zum börsennotierten Unternehmen. Er berät Outsourcing-Projekte in allen Rechtsfragen rund um die Entwicklung und Einführung von Hardware, Software und Prozessen. Seine besonderen Schwerpunkte sind die Einführung neuer IT-Produkte, der Beratung zum Recht der IT-Sicherheit und bei Security Audits. Spezielle Branchenexpertise hat Dennis Heinson im Bankensektor, insbesondere im Bereich der Zahlungsverkehrssysteme.

Zum Abstract.


// 11.50 Uhr - 12.10 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

Medical Apps und eHealth-Lösungen: Rechtliche Fallstricke digitaler Angebote erkennen und vermeiden

Dr. Roland Wiring

Rechtsanwalt & Partner der Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle

Er berät und vertritt Unternehmen mit dem Sektorfokus Life Sciences, also insbesondere aus den Bereichen Pharma, Medizinprodukte, Biotech und angrenzenden Industrien. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen auf der Vertragsgestaltung (u.a. Forschung und Entwicklung, Kooperationen, Vertrieb, Transaktionsbegleitung), dem Heilmittelwerberecht, dem Pharma- und Arzneimittelrecht, dem Medizinprodukterecht sowie regulatorischen Fragestellungen einschließlich Sozial- und Medizinrecht. Roland Wiring hat einen besonderen Fokus auf Fragen der Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Zum Abstract.


// 12.15 Uhr - 12.35 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

Data Ownership – Datennutzung in einer vernetzten Wirtschaftswelt

Dr. Hans-Christian Woger

Rechtsanwalt der Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle

Er ist Rechtsanwalt der internationalen Anwaltssozietät CMS. Die Schwerpunkte seiner Beratung liegen im gewerblichen Rechtsschutz sowie im Datenschutz- und Software-Recht. Dort jeweils in der gerichtlichen, amtlichen und außergerichtlichen Vertretung. Er berät in- und ausländische Mandanten in allen Fragestellungen aus diesem Bereich, insbesondere auch im internationalen Markenrecht.
Vor seiner Tätigkeit bei CMS war Herr Dr. Woger als Rechtsanwalt seit 2010 in einer auf gewerblichen Rechtsschutz und Presserecht spezialisierten IP-Boutique in Berlin beschäftigt. Er ist seit 2014 Lehrbeauftragter der Europa Universität-Viadrina im Europäischen Marken- und Wettbewerbsrecht und hält regelmäßig zu den vorbezeichneten Rechtsgebieten Vorträge und leitet Workshops.

Zum Abstract.


// 13.30 Uhr - 13.50 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

Bezahlen mit Daten/Daten als Vermögenswert – ein Ausblick in Europa

Prof. Dr. Christian Berger

Universitätsprofessor, Universität Leipzig, Juristenfakultät, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Urheberrecht


Er ist Direktor des Ernst-Jaeger-Instituts für Unternehmenssanierung und Insolvenzrecht, des Instituts für Anwaltsrecht und Sprecher der Forschungsstelle Immaterielle Wirtschaftsgüter.
Mit Schwerpunkt auf Vertrag und Eigentum, Immaterielle Wirtschaftsgüter, Lizenzrecht, Unternehmens- und Insolvenzrecht, Zivilprozess, Schiedsverfahren und Konfliktmanagement.
Prof. Dr. Berger ist Autor zahlreicher Publikationen zum Vertrags- und Sachenrecht, zum Insolvenzrecht, zum Urheberrecht in der Informationsgesellschaft und zu Fragen des Lizenzrechts sowie Mitherausgeber weiterer Veröffentlichungen.

Zum Abstract.


// 13.55 Uhr - 14.15 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

Produktverantwortung für smart und kollaborativ hergestellte Produkte

Prof. Dr. Dagmar Gesmann-Nuissl

Professur für Privatrecht und Recht des geistigen Eigentums, Technische Universität Chemnitz

Sie forscht an der Schnittstelle von Innovation, Technik und Recht und ist u.a. Mitherausgeberin der juristischen Fachzeitschrift "Zeitschrift zum Innovations- und Technikrecht" (InTeR). 


Zum Abstract.


// 14.20 Uhr - 14.40 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

"Privacy by Design" – Begriff und Relevanz in Digitalisierungsprozessen

Kathrin Nitsche

wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Privatrecht und Recht des geistigen Eigentums, TU Chemnitz


Sie absolvierte den Master-Studiengang Wirtschaftswissenschaften für Juristen an der Technischen Universität Chemnitz. Seit Februar 2016 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Gesmann-Nuissl für Privatrecht und Recht des geistigen Eigentums. Sie promoviert und forscht im Bereich des Innovations- und Technikrechts, insbesondere zum Datenschutz und zur Datensicherheit und ist in das Projekt "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz" als Ansprechpartnerin eingebunden.

Zum Abstract.


// 14.45 Uhr - 15.00 Uhr // Questions & Answers



Nach oben

Trackverantwortlicher

Dr. Heralt Hug, CMS Hasche Sigle