Logo IT-Cluster
Sie befinden sich hier:

Track Automobil

Die Referenten


// 11.00 Uhr - 11.20 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

Disruption und Wandlungsfähigkeit als Grundlage für langfristigen Erfolg

Dr. Johannes Voigtsberger

Leiter Elektrofahrzeugproduktion, BMW Group Werk Leipzig

Ursprünglich promovierte er am Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) der Technischen Universität Berlin auf dem Fachgebiet Industrielle Informationstechnik zum Doktor der Ingenieurswissenschaften.
Er ist bereits seit 2001 für das Unternehmen BMW tätig. Begonnen hat er ursprünglich als Projektingenieur, bis hin zu seiner heutigen Funktion als Leiter Integration Produktionsprojekte BMW i am Standort Leipzig.

Zum Abstract.


// 11.25 Uhr - 11.45 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

Softwareseitige Herausforderungen auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren

Dr. Heiko Cramer

Bereichsleiter Automotive, Intenta GmbH

Der Diplom-Ingenieur (FH) für Medienbetriebstechnik promovierte auf dem Gebiet der Datenfusion für Fahrerassistenzsysteme. Im Anschluss gründete er gemeinsam mit drei weiteren Gesellschaftern die Firma FusionSystems GmbH, bei welcher er als einer der beiden Geschäftsführer angestellt war. Seit 2011 ist er bei der Intenta GmbH als Bereichsleiter tätig und gleichzeitig einer der beiden Gesellschafter.

Zum Abstract.


// 11.50 Uhr - 12.10 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

Automatisiert im Verkehr navigieren – Potenziale vernetzter Verkehrssensorik

Prof. Dr.-Ing. Oliver Michler

Universitätsprofessor, Technische Universität Dresden, Institut für Verkehrstelematik, Lehrstuhl Informationstechnik für Verkehrssysteme 


Seit 2008 ist er Universitätsprofessor für Informationstechnik für Verkehrssysteme an der TU Dresden am Institut für Verkehrstelematik. Seit 2010 besitzt er eine Zweitmitgliedschaft an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Dresden. Er arbeitet am Aufbau und der Führung einer TU-Forschergruppe am Fraunhofer Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme, Abteilung Ortung, Information und Kommunikation (OIK) mit Themenstellungen aus der angewandten Forschung zu Lokalisierungsverfahren, Energieeffizienz von Sensoren sowie bandbreitenoptimaler Datenübertragung.

Zum Abstract.


// 12.15 Uhr - 12.35 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

Autonomes Fahren – Haftungs- und versicherungsrechtliche Fragestellungen

Gernot Kirchner

wissenschaftlicher Mitarbeiter & Promotionsstudent am Lehrstuhl für Privatrecht und Recht des geistigen Eigentums, TU Chemnitz


Von 2014 bis 2015 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung von Prof. Dr. Christoph Benicke sowie als Dozent im Rahmen des UniRep-Examensrepetitoriums im Zivilrecht an der Justus-Liebig-Universität in Gießen tätig. Seit November 2015 ist Kirchner wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Chemnitz und dort zugleich in das Projekt "Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz" eingebunden. Zudem ist er seit 2016 Dozent an der Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie.

Zum Abstract.


// 13.30 Uhr - 13.50 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

Potenziale durch Digitalisierung im Automobilbau - Einblick in aktuelle Entwicklungen

Heiner Reinhardt

Gruppenleiter "Mensch-Maschine-Interaktion und Assistenz", Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU Chemnitz


Er studierte Angewandte Informatik mit Schwerpunkt Informations- und Kommunikationssysteme an der TU Chemnitz. Nach internationalen Stationen im Bereich Web Engineering nimmt er 2014 seine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik auf. Mit seinem Team unterstützt er Unternehmen bei der effektiven Einführung von Technologien zur automatischen Identifikation und Datenerfassung (z.B. RFID) sowie bei datengetriebenen Optimierungsprozessen. 

Adrian Singer

wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU in Chemnitz in der Abteilung "Digitalisierung in der Produktion"

Er studierte Industrial Management, mit den Schwerpunkten agile Softwareentwicklung, Mobilkommunikation und Simulation von Funknetzwerken. Seine Promotion begann er auf dem Gebiet der massiv-parallelen 3D-Simulation von Funknetzwerken und kann zahlreiche nationale und internationale Publikationen verzeichnen. Seit Juli 2015 arbeitet er am Fraunhofer IWU in Chemnitz in der Abteilung "Digitalisierung in der Produktion". Dort bringt er seine Expertise in den Bereichen Softwareentwicklung, Kommunikationssysteme und Industrie 4.0 in mehreren öffentlichen und industriellen Projekten ein.

Zum Abstract.


// 13.55 Uhr - 14.15 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

The secret life of the networked factory – von Anomalien, ihrer Erkennung und dem Einfluss auf die Gesamtanlageneffektivität

Klaus Mochalski

Geschäftsführer, Rhebo GmbH


Er ist ist Gründer und Geschäftsführer des deutschen Technologieunternehmens Rhebo GmbH. Er hat über zehn Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Vermarktung von Technologien für Netzwerkmanagement und -sicherheit. Zwei von ihm mitgegründete Firmen gehören heute zur Rhode & Schwarz Cybersecurity-Gruppe und haben zusammen über 200 Mitarbeiter. Zuvor war Mochalski in Forschung und Lehre an internationalen Universitäten tätig.

Zum Abstract.


// 14.20 Uhr - 14.40 Uhr // Vortrag

Vortragstitel:

Disruptive Technologien in der automobilen Softwareentwicklung. Chancen und Risiken durch zentralisierte Architekturen.

Robin Streiter

Geschäftsführer & Co-Founder, NAVENTIK GmbH

Er hat IKT an der Technischen Universität Chemnitz studiert und war dann 6 Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Industrieprojekten zur Fahrzeuglokalisierung und Sensordatenfusion tätig. Nach einem EXIST Forschungstransfer hat Robin zusammen mit 3 weiteren Entwicklern das Unternehmen NAVENTIK gegründet, in dem er heute geschäftsführender Gesellschafter ist. 

Zum Abstract.


// 14.45 Uhr - 15.00 Uhr // Questions & Answers


Nach oben

Trackverantwortlicher

Dirk Vogel, AMZ - Netzwerk der Automobilzulieferer Sachsen

Moderation

Andreas Wächtler, AMZ - Automobilzulieferer Sachsen